Notfallcheck


Notfallcheck bei Überdosierungen


Drogenkonsum birgt immer Risiken in sich. Besonders beim intravenösen Konsum von Opiaten kann es zu Atem- und Herzstillstand kommen. Gegenseitige Kontrolle kann Leben retten!!

WICHTIG: Falls es zu einer Überdosierung kommen sollte, dann bleibt bei euren     Kollegen und Kolleginnen und kontaktiert die Rettung!

• ansprechen
• wenn negativ Schmerzreiz setzen
• Hilfe holen Notruf 144
• Mund auf Fremdkörper inspizieren
• Falls vorhanden, diese entfernen
• Atemkontrolle - hören - sehen - fühlen
• wenn negativ 2 x beatmen
• Atemkontrolle - hören - fühlen
• Wenn negativ, 2x beatmen
• Kopf überstrecken, Mund-zu-Mund oder Mund-zu-Nase beatmen
• 30 x Herzmassage, dabei laut mitzählen
• harte Unterlage (nicht auf weichen Matratzen usw.), seitlich vom Druckpunkt knien, Arme senkrecht und austgestreckt mit Handballen auf unteren Teil des Brustbeines
• Eindrucktiefe 4 cm